Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) werden Bauherren und Hausbesitzer zum energieeffizienten Bauen und Modernisieren verpflichtet. Angesichts immer weiter steigender Heizkosten und neuen bauphysikalischen Erkenntnissen, macht die Wärmedämmung aber auch ohne Verpflichtung Sinn. 

Eine gedämmte Fassade spart nicht nur Heizkosten...

Weil weniger Wärme (Energie) durch die Wand abgegeben wird, steigt die Temperatur an der Innenseite und damit das Wohlbefinden, da das Gefühl von Zugluft durch kalte Wände stark nachlässt. Und natürlich wird durch die höhere Innentemperatur die Gefahr der Schimmelbildung erheblich gesenkt. Fachgerecht ausgeführte Massnahmen zur Wärmedämmung steigern zusätzlich den Wert Ihrer Immobilie. Allerdings sollte das gesamte Gebäude betrachtet und die Massnahmen aufeinander abgestimmt werden, um den grösstmöglichen Erfolg zu erzielen.

Dabei gibt es viele Möglichkeiten die Dämmung an-, bzw. einzubringen. Zum Beispiel als Innendämmung bei denkmalgeschützten Fassaden, als Wärmedämmputz, als Wärmedämmverbundsystem (WDVS), oder als verputzte Aussenwärmedämmung (VAWD).

Ausführliche Informationen zum Thema Dämmung bekommen Sie unter www.daemmen-lohnt-sich.de und natürlich bei einer Beratung von uns.

Dämmen lohnt sich

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?

Google Analytics deaktivieren